Mein Entschluss: Ich kandidiere

Liebe Wilhelmshavenerinnen,

seit 1989 bin ich nun ein Kind dieser Stadt, obwohl meine familiären Wurzeln in der Türkei liegen. Ich bin in Wilhelmshaven zur Schule gegangen, habe hier meine erste große Liebe gefunden und mit ihm meine Kinder zur Welt gebracht. Nach meinem Abitur habe ich mich selbstständig gemacht und bin nun seit mehr als 25 Jahren eine erfolgreiche Immobilien-Kauffrau in und um Wilhelmshaven mit einem Netzwerk, welches weit über die Grenzen der Region hinausreicht. Wilhelmshaven ist zu meiner Heimat geworden und es ist Zeit Danke zu sagen und den Menschen, die hier leben etwas zurückzugeben, denn Wilhelmshaven verdient mehr.

Wir alle wissen, dass die Stadt und die Region vor großen sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen steht. Neben der Tatsache, dass Wilhelmshaven noch weit von einer Konsolidierung seiner Finanzen entfernt ist, können wir täglich den demografischen Wandel mit einem Durchschnittsalter von über 46 Jahren in unserer Stadt beobachten. Nimmt man auch zur Kenntnis, dass es in Wilhelmshaven mehr als 80% Single- und Zweipersonen-Haushalte gibt, dann wird überdeutlich wie wichtig es ist unsere Stadt wieder attraktiver für Familien und junge Menschen zu machen und gleichzeitig dürfen wir aber nicht vergessen unsere Senioren in die soziale Gemeinschaft miteinzubinden.

Dies ist eine große Aufgabe, die wir nur gemeinsam erfolgreich bewältigen können!

Ich bin überzeugt wir können das schaffen, denn Wilhelmshaven kann mehr!
Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen für die kommende Wahl des Oberbürgermeisters zu kandidieren. Ich trete als freie Kandidatin an, da ich mich in keiner Partei wirklich zu Hause fühle und es mir nicht um die Umsetzung von parteipolitisch gefärbten Wahlprogrammen geht, sondern um eine aktive und konstruktive Weiterentwicklung meiner Heimatstadt Wilhelmshaven.

Ich bin es als Frau gewohnt unkonventionell, pragmatisch und empathisch zu denken und zu handeln, weshalb ich auch mit beiden Beinen fest in der Realität verankert bin. Ich behaupte von mir nicht alles und das dann auch noch besser als andere machen zu können, aber ich habe in meinem Leben gelernt zu kämpfen, insbesondere als Frau weiß ich meinen „Mann“ zu stehen, denn wie heißt es so schön aus Mädchen mit Träumen werden Frauen mit Visionen.

Ich will mehr und das ganz besonders für Wilhelmshaven.

Ihre Jacqueline Bakir Brader

Kontakt

  • Telefon:

    +49-(0)4421-9505444

  • E-Mail:

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social Media

copyright 2019, Jacqueline Bakir Brader | Webdesign by esp entertainment e.K.

Um meine Website für Besucher optimal gestalten und ständig verbessern zu können, verwende ich Coockies. Mit der weiteren Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Zur Datenschutzerklärung Ok Ablehnen